„China unterstützt Serbien bei der Erhaltung seiner Souveränität und territorialen Integrität in Bezug auf das Kosovo-Problem.“

0
671
Chinese President Xi Jinping attends a meeting with Serbian President Aleksandar Vucic (not pictured) at the Palace of Serbia as part of the Chinese leader's two-day state visit in Belgrade, Serbia, May 8, 2024. REUTERS/Marko Djurica

Der chinesische Präsident Xi Jinping erklärte heute in Belgrad, dass das politische Vertrauen zwischen China und Serbien stark wie ein Fels sei, die Koordination eng und dass die beiden Länder eine enge Freundschaft verbindet.

Xi Jinping sagte in einer gemeinsamen Ansprache im Palast Serbiens nach einem Treffen mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić, dass Serbien und China eine enge Freundschaft verbinde, die immer stärker werde.

„Die Freundschaft der beiden Länder ist gegenseitig, aufrichtig und echt“, sagte der chinesische Präsident und betonte, dass sie einen Meinungsaustausch in einer herzlichen und freundlichen Atmosphäre hatten.

Er kündigte an, wie er sagte, ein neues Kapitel in der Geschichte der serbisch-chinesischen Beziehungen einzuleiten und betonte, dass Serbien das erste europäische Land sei, in dem wir eine Gemeinschaft mit gemeinsamer Zukunft aufbauen werden.

Er sagte auch, dass China Serbien in Bezug auf den Schutz seiner Souveränität und territorialen Integrität in Bezug auf Kosovo unterstützt.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein