Dacic: Wir werden ein Einreiseverbot für William Walker erörtern!

0
4050
Photo: Facebook
„Serbien wird alle rechtlichen und politischen Mittel nutzen, um einen Protest wegen der Erklärung von William Walker einzulegen, und das wird Thema im UN-Sicherheitsrat sein“, erklärte der serbische Chefdiplomat Ivica Dacic. Er sagte, man wird auch Einreiseverbot für Walker erörtern.
 
Dacic sagte im Kommentar auf die Erklärung von Walker, des ehemaligen Vorsitzenden der OSZE-Verifikationsmission, sein Plan sei es, alle Albaner zu vereinen, dass die Ereignisse im Kosovo und die NATO-Bombenangriffe nicht zufällig passiert sind, sondern dass das die Vorbereitung des sogenannten Staates Kosovo war,
 
„Walker hat damals ohne irgendwelche Ermittlungen von Experten erklärt, dass Serben in Racak 1999 albanische Zivilisten töteten, was ein direkter Grund für die NATO-Bombenangriffe war“, sagte Dacic. „Der gleiche Mann arbeitet heute daran, ein Großalbanien zu schaffen“, gab der Minister an.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein