Das Serbian National Council in Kosovo und Metohija: Jede Unterstützung für die SNS und Vučić wäre gleichbedeutend mit Selbstmord.

0
182

Das Serbische Nationale Rat (SNV) des Kosovo und Metochien hat heute die serbische Bevölkerung im Kosovo aufgerufen, bei den bevorstehenden Wahlen nicht für die Liste „Aleksandar Vučić – Serbien darf nicht werden“ zu stimmen.

„Wir rufen die Serben im Kosovo und Metochien dazu auf, massenhaft an den Wahlen teilzunehmen und nicht für die Liste ‚Aleksandar Vučić – Serbien darf nicht werden‘ zu stimmen. Jede Unterstützung für die Serbische Fortschrittspartei (SNS) und Aleksandar Vučić wäre gleichbedeutend mit Selbstmord, da Vučić dadurch ermächtigt würde, den begonnenen Verrat am Kosovo und Metochien zu vollenden und die Serben der Großalbanien zu überlassen“, erklärte der SNV.

Das Präsidium des SNV bewertete die politische und sicherheitspolitische Lage der Serben im Kosovo und Metochien als katastrophal.

„Obwohl die Bevölkerung sich in einem ernsthaften Auswanderungsprozess befindet, unternimmt niemand etwas, um diese Prozesse zu stoppen. Die militante Politik des kosovarischen Premierministers Albin Kurti, die Angst bei der verbliebenen serbischen Bevölkerung schürt, beeinträchtigt die schlechte Lage der Serben zusätzlich“, wurde betont, und es wurde darauf hingewiesen, dass in den letzten zehn Jahren mehr als 40.000 Serben das Kosovo verlassen haben.

Das SNV vergab die Schwarze Kosovo-Pfingstrose an den Präsidenten Serbiens Aleksandar Vučić, die Serbische Liste und den Direktor des Kulturhauses in Gračanica, Živojin Rakočević, während die Rote Kosovo-Pfingstrose an den Präsidenten des Verbands der Hausherren Serbiens, Nićifor Aničić, ging.

Wie erklärt wurde, erhielten Vučić und die Serbische Liste die Schwarze Pfingstrose für die Akzeptanz der Brüsseler, Washingtoner und französisch-deutschen Kompromisse sowie der Ohrid-Roadmap, „wodurch sie Verrat an nationalen und staatlichen Interessen begangen haben“.

Rakočević wurde die Schwarze Pfingstrose wegen des Verbots, den Saal des Kulturhauses in Gračanica für die Abhaltung des Kongresses des Serbischen Nationalrats zu nutzen, verliehen.

Das Präsidium des SNV beschloss, jeden Dezember die rote und schwarze Kosovo-Pfingstrose für das Handeln von Einzelpersonen und Institutionen im Bereich der Achtung der Menschen- und politischen Rechte, nationalen, demokratischen, humanitären und moralischen Werte im Kosovo und Metochien zu verleihen.

Quelle: NSPM

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein