Den Haag: Seselj kann in Serbien bleiben!

0
456
Photo: Wikipedia

Das Haager Tribunal hat heute bekannt gegeben, dass das Urteil über Vojislav Seselj am 31. Mai um 10:00 Uhr ausgesprochen wird. Laut dem Haager Tribunal muss Seselj bei der Urteilsverkündung nicht mal im Gerichtssaal anwesend sein, ihm werde die Möglichkeit geboten sich das Urteil über einen Videolink anzusehen. Der Parteivorsitzende der SRS hatte mehrmals im Vorfeld ausgesagt, dass er freiwillig nie mehr ins Haager Tribunal zurückkehren werde.

Am 14. Februar 2003 klagte das Haager Tribunal Vojislav Seselj wegen mutmaßlicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstöße gegen Kriegsgesetze während des Kroatien und Bosnienkrieges an. Zehn Tage nach der Anklage stellte sich der Parteivorsitzende der Serbischen Radikalen Partei freiwillig den dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien. Nach fast 12 Jahren Prozessdauer ließ ihn das Haager Tribunal im November 2014 aus gesundheitilichen Gründen frei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein