Der Verteidiger von Mailand gibt sein Debüt für Serbien

0
955

Der junge Fußballspieler von Milan, Jan Karlo Simić, sollte auf der Liste des serbischen Trainers Dragan Stojković für die bevorstehenden Freundschaftsspiele stehen.

Die „Adler“ werden ihre Kräfte mit Russland in Moskau (21. März) und mit Zypern in Limassol (25. März) messen. Das Debüt könnte auch der 18-jährige Verteidiger geben, wie „Kurir“ berichtet.

Piksi und der Direktor der Nationalmannschaft, Stevan Stojanović, führten Gespräche mit Simić, der alle Jugendmannschaften Serbiens durchlaufen hat und seine Begeisterung darüber nicht verbergen kann, dass er für die Nationalmannschaft spielen wird.

Simić, geboren in der deutschen Stadt Nürtingen, gab sein Debüt für Milan am 17. Dezember bei einem Sieg gegen Monaco (3:0), bei dem er auch ein Tor erzielte.

Es handelt sich um einen 186 Zentimeter großen Verteidiger, der vier Einsätze für die „Rossoneri“ verzeichnet hat.

Nicht zu vergessen ist, dass einer der talentiertesten Fußballer Europas, Lazar Samardžić, für Serbien spielt, dass im A-Team auch der junge Torwart Filip Stanković, der Verteidiger Mihajlo Ilić, das Flügel Stefan Mitrović und der Stürmer Petar Ratkov genannt werden. Es wird auch um Aleksandar Pavlović von Bayern und Stefan Bajčetić von Liverpool gekämp.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein