Die Eurasische Wirtschaftsunion genehmigt Verhandlungen mit Serbien über ein Handelsregime!

0
531
Die Staatschefs der Eurasischen Wirtschaftsunion haben beim Gipfel in Astana entschieden, Verhandlungen mit Serbien über ein einheitliches Handelsregime zu starten, teilte der Vorsitzende der Union, Tigran Sarkisyan, mit.
Der Vertreter der Wirtschaftskammer Serbiens in Moskau Sveto Vasiljevic hat erklärt, dass jetzt die Möglichkeit eröffnet wird, dass die Liste der zollfreien Waren auf 99 % erweitert wird, und dass die Wirtschaftskammer alles tun wird, um das zu realisieren.
Mitglieder der Union sind Weißrussland, Armenien, Kasachstan, Kirgistan und Russland.
Quelle: Beta / Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein