Die Vertreter Serbiens und Chinas haben 28 Dokumente über die Zusammenarbeit unterzeichnet

0
531
Beograd, 8. maja 2024. - Predsednik Srbije Aleksandar Vuèiæ izjavio je danas da su Srbija i Kina naporno radile na razvoju odnosa i ponovio da je tokom razgovora sa kineskim predsednikom Si Ðinpingom mogao mnogo toga da nauèi, èuje stvari i stvori nadu da još mnogo toga može da se uradi. On je nakon razmene potpisanih sporazuma citirao Sija koji je rekao da sreæa ne pada iz vedra neba, da moramo da budemo prizemni i naporno radimo što je najveæa vrlina. FOTO TANJUG/ NEMANJA JOVANOVIÆ/ bg

Der serbische Präsident Aleksandar Vučić und der Präsident der Volksrepublik China Xi Jinping haben in Belgrad eine Gemeinsame Erklärung der beiden Länder über die Vertiefung und Erhöhung der umfassenden strategischen Partnerschaft und den Aufbau einer Gemeinschaft von Serbien und China mit einer gemeinsamen Zukunft in einer neuen Ära unterzeichnet, und bei der Zeremonie wurden 28 Kooperationsdokumente ausgetauscht.

In der Präsidentschaftspalast von Serbien, in Anwesenheit von Präsident Vučić und Xi, tauschten die Ministerin für Justiz, Maja Popović, und das Mitglied des Politbüros des ZK der KP Chinas, der Direktor des Büros der Außenkommission des ZK der KP Chinas und Außenminister Wang Yi, den Vertrag zwischen der Republik Serbien und der Volksrepublik China über die Auslieferung sowie den Vertrag zwischen Serbien und China über Rechtshilfe in Zivil- und Wirtschaftssachen aus.

Der Minister für Innen- und Außenhandel, Tomislav Momirović, und der Direktor der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, Zheng Shanjie, tauschten ein Memorandum über den Austausch zwischen dem Ministerium für Innen- und Außenhandel Serbiens und der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission Chinas zur Einrichtung eines Koordinierungsmechanismus zur Überwachung der Umsetzung des Mittelfristigen Aktionsplans für den gemeinsamen Aufbau der „Gürtel- und Straßeninitiative“ zwischen der Regierung Serbiens und der Regierung Chinas aus.

Die stellvertretende Premierministerin und Ministerin für Umweltschutz, Irena Vujović, und der Direktor der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, Zheng Shanjie, tauschten ein Memorandum über den Austausch über die Zusammenarbeit im Bereich grüner und nachhaltiger Entwicklung zwischen dem Ministerium für Umweltschutz Serbiens und der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission Chinas aus.

Der Minister für Information und Telekommunikation, Dejan Ristić, und der Direktor der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, Zheng Shanjie, tauschten ein Memorandum über den Austausch zur Stärkung der Zusammenarbeit im Bereich der digitalen Wirtschaft zwischen dem Ministerium für Information und Telekommunikation Serbiens und der Nationalen Verwaltung für Daten Chinas aus.

Der Minister für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur, Goran Vesić, und der Handelsminister Wang Wentao tauschten ein Protokoll zur Verbesserung des Abkommens über wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit im Bereich Infrastruktur zwischen der Regierung Serbiens und der Regierung Chinas aus.

Der Minister für Innen- und Außenhandel, Tomislav Momirović, und Handelsminister Wang Wentao tauschten ein Memorandum über den Austausch zwischen dem Ministerium für Innen- und Außenhandel Serbiens und dem Handelsministerium Chinas über die Zusammenarbeit im Bereich des elektronischen Handels aus.

Der erste stellvertretende Premierminister und Finanzminister, Siniša Mali, und der Direktor der Staatsverwaltung für Zollangelegenheiten, Yu Gaojianhua, tauschten ein Abkommen zwischen der Regierung Serbiens und der Regierung Chinas über die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung in Zollfragen aus.

Der Landwirtschaftsminister, Aleksandar Martinović, und der Direktor der Staatsverwaltung für Zollangelegenheiten, Yu Gaojianhua, tauschten ein Memorandum über das Verständnis zwischen dem Ministerium für Landwirtschaft, Forsten und Wasserwirtschaft Serbiens und der Generalzollverwaltung der Volksrepublik China über die Zusammenarbeit bei der Prävention und Kontrolle der aviären Influenza aus.

Es wurden auch ein Protokoll über phytosanitäre Bedingungen für den Export frischer Heidelbeeren aus der Republik Serbien nach China und ein Protokoll über Inspektions-, Quarantäne- und Gesundheitsanforderungen für den Export von getrockneten Pflaumen aus Serbien in die Volksrepublik China ausgetauscht.

Die Ministerin für Wissenschaft, Technologie und Innovation, Jelena Begović, und der Botschafter Chinas in Belgrad, Li Ming, tauschten ein Memorandum über den Austausch über die Zusammenarbeit bei der Armutsbekämpfung durch Wissenschaft und Technologie zwischen dem Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation und dem Ministerium für Landwirtschaft, Forsten und Wasserwirtschaft der Regierung Serbiens und dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie der Regierung Chinas aus.

Der Minister für Information und Telekommunikation, Dejan Ristić, und der Botschafter der Volksrepublik China in Belgrad, Li Ming, haben eine Memorandum über das Verständnis zur Zusammenarbeit im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie zwischen dem Ministerium für Information und Telekommunikation Serbiens und dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie Chinas sowie eine Vereinbarung über die Radio- und Fernsehzusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Information und Telekommunikation der Republik Serbien und der Nationalen Verwaltung für Radio und Fernsehen der Volksrepublik China ausgetauscht.

Die Ministerin für Bergbau und Energie, Dubravka Đedović Handanović, und der Botschafter der Volksrepublik China in Belgrad, Li Ming, haben ein Memorandum über das Verständnis im Bereich Geologie und Bergbau zwischen dem Ministerium für Bergbau und Energie Serbiens und dem Ministerium für Natürliche Ressourcen Chinas ausgetauscht.

Der Kulturminister Nikola Selaković und der Botschafter der Volksrepublik China in Belgrad, Li Ming, haben ein Kooperationsprogramm im Kulturbereich zwischen dem Kulturministerium Serbiens und dem Ministerium für Kultur und Tourismus Chinas für den Zeitraum 2025-2028 sowie eine gemeinsame Erklärung des Kulturministeriums Serbiens und des Ministeriums für Kultur und Tourismus Chinas über die offizielle Gründung des Chinesischen Kulturzentrums in Belgrad ausgetauscht.

Die Ministerin für Wissenschaft, technologische Entwicklung und Innovation, Jelena Begović, und der Botschafter Chinas in Belgrad, Li Ming, haben ein Memorandum über das Verständnis zwischen dem Ministerium für Wissenschaft, technologische Entwicklung und Innovation Serbiens und der Chinesischen Nationalen Raumfahrtbehörde über die Zusammenarbeit im Bereich Innovationen in der Weltraumforschung und -nutzung zu friedlichen Zwecken sowie ein Memorandum über die Zusammenarbeit in der Internationalen Mondforschungsstation ausgetauscht.

Die stellvertretende Vorsitzende des Olympischen Komitees, Milica Đuričić, und der Botschafter der Volksrepublik China in Belgrad, Li Ming, haben ein Memorandum über die sportliche Zusammenarbeit zwischen dem Olympischen Komitee Serbiens und dem Olympischen Komitee Chinas ausgetauscht.

Die Ministerin für europäische Integration, Tanja Miščević, und der Direktor der Nationalen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit, Luo Zhaohui, haben eine Vereinbarung über wirtschaftlich-technische Zusammenarbeit zur Gewährung nicht rückzahlbarer Hilfe zwischen der Regierung Serbiens und der Regierung Chinas ausgetauscht.

Sie haben Briefe zum Erstellen einer Machbarkeitsstudie für das Projekt des Bildungsministeriums „Intelligente Bildung und digitale Schulen“ zwischen der Regierung Serbiens und der Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit Chinas sowie ein Memorandum über die Zusammenarbeit im Bereich der Entwicklung menschlicher Ressourcen zwischen dem Ministerium für europäische Integration Serbiens und der Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit Chinas ausgetauscht.

Die Generaldirektorin der Nachrichtenagentur Tanjug, Manja Grčić, und der Direktor der Agentur Xinhua, Fu Hua, haben eine Vereinbarung über den Austausch von Nachrichten und Zusammenarbeit zwischen der Nachrichtenagentur Tanjug und der Nachrichtenagentur Xinhua ausgetauscht.

Die Medienberaterin des Präsidenten der Republik Serbien, Suzana Vasiljević, und der stellvertretende Leiter der Abteilung für Public Relations des ZK-Büros Chinas und Direktor der Chinesischen Medien Gruppe, Shen Haisijung, haben ein Memorandum über das Verständnis zwischen dem Medienservice des Präsidenten der Republik Serbien und der Chinesischen Medien Gruppe ausgetauscht.

Der Chefredakteur der Zeitung Politika, Marko Albunović, und der stellvertretende Leiter der Abteilung für Public Relations des ZK-Büros Chinas und Direktor der Chinesischen Medien Gruppe, Shen Haisijung, haben ein Memorandum über das Verständnis zwischen der Zeitung Politika und der Chinesischen Medien Gruppe ausgetauscht.

Der Direktor von Radio-Television Serbia, Dragan Bujosević, und der stellvertretende Leiter der Abteilung für Public Relations des ZK-Büros Chinas und Direktor der Chinesischen Medien Gruppe, Shen Haisijung, haben eine Vereinbarung zur Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Medienanstalt Radio-Television Serbia und der Chinesischen Medien Gruppe ausgetauscht.

Der Kulturminister Nikola Selaković und der stellvertretende Leiter der Abteilung für Public Relations des ZK-Büros Chinas und Direktor der Chinesischen Medien Gruppe, Shen Haisijung, haben ein Absichtsschreiben zwischen dem Kulturministerium Serbiens und der Chinesischen Medien Gruppe ausgetauscht.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein