Djuric: Putin hat gezeigt, dass Serbien nicht allein ist

0
2574
Photo: Wikipedia Commons / Media Centar Beograd

 

 

Belgrad unterstützt die Schlussfolgerungen des Treffens der Serben in Kosovska Mitrovica und die Gründung der Gemeinschaft Serbischer Gemeinden, weil das ein aus dem Brüsseler Vertrag hervorgehendes Recht ist, erklärte der Direktor des Regierungsbüros für Kosovo und Metohija, Marko Djuric..

 

Djuric sagte, dass anstatt der Kriegsdrohungen, die niemandem was gutes bringen können, Pristina besser die Bildung der GSG ermöglichen sollte.

 

Er bewertete auch, dass die gestrigen Gespräche des Präsidenten Serbiens Aleksandar Vucic mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zeigen, dass Serbien in der Bewahrung des Friedens nicht alleine ist.

 

Djuric sagte auch, dass die eventuelle Armee des Kosovo nur dienen würde, gegen Serben im Kosovo zu kämpfen.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein