Dodik: Auf Gewalt werden wir mit Trennung von Bosnien antworten

0
454
Photo: SNSD

Der Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik hat erklärt, dass das offizielle Banjaluka auf Gewalt aus Sarajevo mit Trennung von Bosnien und Herzegowina antworten wird.

Er erklärte das für Sputnik, kurz vor seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, als Reaktion auf die Worte des bosnischen Kriegskommandanten Sefer Halilovic, welcher drohte, dass es die Republika Srpska nicht mehr geben wird, falls das Referendum über den Tag der Republika Srpska durchgeführt wird.

„Wir wissen, dass der Standpunkt von Sefer Halilovic eigentlich der Standpunkt aller in Sarajevo ist“, sagte Dodik.

Er äußerte auch die Überzeugung, dass die Republika Srpska in der Lage ist, sich militärisch zu verteidigen, und auf die Frage, ob der in dem Fall auf die Hilfe Serbiens und Russlands rechnet, sagte er: „Ich rechne auf vieles, aber vor allem rechne ich auf unser Volk.“

 

Quelle: B92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here