Dodik: Izetbegovic will aus Bosnien einen „islamischen Staat“ machen!

0
3129
Photo: SNSD

Der Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik hat den bosniakischen Führer Bakir Izetbegovic einen Freund und Inspirator von Terroristen, Wahhabiten und Islamisten genannt und hervorgehoben, er sei die letzte Person, die jemanden bedrohen könnte. Izetbegovic sagte zuvor, Dodik verlangsame den Fortschritt Bosnien und Herzegowinas und er solle besser sein Benehmen ändern, damit man ihn nicht ablöst. Dodik bewertete, Izetbegovic sei die größte Gefahr für die Stabilität Bosnien und Herzegowinas und der Region, weil er auf alle Arten und Weisen versuche, den Traum seines Vaters Alija Izetbegovic zu verwirklichen: aus Bosnien einen islamischen Staat zu machen. „Weder mich noch die Republika Srpska wird jemand bedrohen, vor allem keine Extremisten wie Bakir Izetbegovic. Die Zeit ausländischen Einmischens ist vorbei“, sagte Dodik.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein