Dragan Đilas im Parlament: Serbien wird von einer organisierten kriminellen Gruppe regiert, deren Anführer Aleksandar Vučić ist

0
575

Es hat sich eine dunkle Zeit des Verfalls entwickelt, Schlamm und Ausschweifung haben zugenommen, ein fauler Hauch des Verfalls hat sich erhoben, alle Helden und Propheten sind gestorben. Es hat sich eine dunkle Zeit des Verfalls entwickelt. So begann Dragan Djilas, ein Abgeordneter der SSP, seine Ansprache im serbischen Parlament, indem er das Gedicht „Unsere Tage“ von Vladislav Petković Dis zitierte, das vor 114 Jahren verfasst wurde.

Mit diesen Worten beschreibt er auch die heutige Zeit des Verfalls Serbiens, und diese Jahre werden als Jahre der Schande und Schändung betrachtet werden, sagte Djilas.

Er erhielt das Wort vom Vorsitzenden nach einem kurzen „Witz“.

Der Vorsitzende gab zunächst Dragan Djilas das Wort, woraufhin es Reaktionen des Unmuts von Seiten der Abgeordneten der Serbischen Fortschrittspartei gab, und Radenović seine Meinung änderte.

Nach Beschwerden von Dragan Djilas und anderen Oppositionsabgeordneten über diese Entscheidungsänderung sagte Radenović, es sei ein Scherz, und er wäre gespannt darauf, was Djilas zu sagen habe.

„Ich gebe nicht nach, ich bin ziemlich zäh… Chaplin sagte ‚Ein Tag ohne Humor ist ein verlorener Tag‘. Also müssen wir uns auch ein wenig amüsieren“, war die Antwort des Vorsitzenden auf die Forderung der Opposition nach Werbung gemäß der Geschäftsordnung, und in der Live-Übertragung war auch sein Fluch zu hören.

„Bereitet euch vor, es nähert sich…“

Der Abgeordnete Dragan Djilas sprach über den Rückgang der Geburtenrate.

„Die schreckliche Zeit des Verfalls zeigt sich auch in der höchsten Inflation in Europa. Vucic hat uns mehr verschuldet als die Karađorđevićs, Obrenovićs, Kommunisten, Koštunica und Tadić zusammen“, sagte Djilas.

Wie er erwähnte, ist das Bildungssystem zerstört, und Menschen, die gefälschte Diplome von gefälschten Fakultäten erhalten haben, gelangen an Führungspositionen.

„Unsere Gesundheit ist im Verfall, und eine schreckliche Zeit ist auch für die Landwirtschaft gekommen“, sagte er.

„Wir atmen die am stärksten verschmutzte Luft in Europa ein, kaufen das teuerste Benzin… Ihr habt auch die Telekom und EPS ruiniert. Es hat sich eine dunkle Zeit entwickelt“, sagte er.

Djilas sagte, dass Serbien von einer organisierten kriminellen Gruppe regiert wird, an deren Spitze Aleksandar Vucic steht.

„Diese Gruppe hat in 12 Jahren 10 Millionen Euro gestohlen, und um nicht dafür verantwortlich gemacht zu werden, hat sie die Wahlen am 17. Dezember gestohlen“, betonte er.

Er sagte den Abgeordneten der SNS:

„Bereitet euch vor, es nähert sich.“

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein