„Dražen ist mein Idol, aber Jokić ist der MVP“

0
571

Der bekannte Basketballmanager Miodrag Miško Ražnatović sprach mit spanischen Medien über den besten Basketballspieler der Welt, Nikola Jokić.

In einem Interview mit dem spanischen Portal Relevo sprach Ražnatović darüber, wer für ihn der beste Basketballspieler aller Zeiten ist.

„Dražen Petrović ist seit meiner Kindheit mein Idol, und dank ihm habe ich die Nummer 4 benutzt, sowohl in meiner E-Mail-Adresse als auch in meinen Namen in sozialen Netzwerken, aber Nikola Jokić ist dreimaliger NBA-MVP, nur vier Spieler in der Geschichte des Basketballs sind besser als er. Daher ist es nicht schwer, die Frage zu beantworten, wer für mich der beste europäische Spieler aller Zeiten ist, obwohl ich zugebe, dass es schwierig ist, verschiedene Epochen zu vergleichen“, sagte Ražnatović.

Einer der bekanntesten Basketballagenten in Europa ist besorgt über die Zukunft der EuroLeague, die es immer schwerer hat, mit der Dominanz der NBA mitzuhalten, weshalb wir auf dem alten Kontinent immer weniger Stars sehen.

„Ich bin verliebt in europäischen Basketball. Er ist mein Beruf, ich liebe die EuroLeague, aber ich denke, sie hat keine rosige Zukunft“, sagte Ražnatović und fügte hinzu: „Die NBA hat immer mehr finanziellen Spielraum sowie Plätze in den Teams, und die NBA G League sowie College-Basketball erweisen sich als viel finanziell lukrativer für alle Spieler, was natürlich immer mehr junge Spieler dazu veranlasst, nach Nordamerika zu gehen. Europäische Teams weigern sich gleichzeitig, aufstrebenden Talenten eine echte Chance zu geben, und haben immer ältere Teams“, sagt Ražnatović und fährt fort.

„Ich weiß wirklich nicht, wer die Gesichter der EuroLeague in drei oder vier Jahren sein werden. Ich bin einfach besorgt über den Basketball in Europa. Es besteht kein Zweifel, dass der Wettbewerb interessant ist, aber der EuroLeague fehlen echte Stars wie Spanoulis, Diamantidis oder Navarro. Ich wünschte, ich hätte nicht recht, aber bei diesen Dingen habe ich normalerweise recht.“

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein