Dschihadist aus Bosnien droht der Welt

0
494

Eine neue Video-Drohung, welche auf seinem Portal das in Zagreb erscheinende Blatt Jutarnji List übertragen hat, hat Amerikaner entsetzt, aber auch die ganze Region, da der Dschihadist im Video gegen Bürger Amerikas, Kanadas, Australiens, Europas und besonders des Balkans spricht.

 

Der Dschihadist wurde als Jasmin Keserovic aus Bosnien identifiziert, der in seiner Muttersprache Moslems weltweit dazu aufruft, mit Christen abzurechnen. Angaben der Polizeiagenturen zufolge ist Keserovic 2013 nach Syrien in den Krieg gereist. In einer Reportage des BBC über modernen Dschihadismus in Bosnien erschien er unter dem Namen Abu Muhammad Al-Bosni.

Es ist unbekannt, wann das Video entstanden ist.

„Steht auf, Moslems, tötet die Christen und ihre Diener in ihren Städten und Ländern. Setzt Sprengstoff unter ihre Autos, in ihre Häuser und Büros… tötet sie mit Scharfschützgewehren, tötet sie auch mit Messern, wenn es sein muss, macht keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Soldaten“, heißt es im Video.

 

 Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein