Ehemaliger Premier Albaniens: Ich habe die UCK bewaffnet!

0
2887
Photo: Youtube / Adil Bradlow
Der ehemalige Premier Albaniens Sali Berisha hat erklärt, dass er 1997 die Waffenarsenale der albanischen Armee geöffnet hat, um die UCK zu bewaffnen. In den Ausschreitungen, die in dem Jahr in Albanien ausgebrochen waren, wurden 2000 Menschen getötet. Aus den Magazinen der albanischen Armee sind über 700.000 Stück Waffen verschwunden, wie auch mehr als eine Milliarde Kugeln.
 
„Wir haben uns als Partei organisiert, die Waffen kostenlos wegzugeben, aber es gab auch Fälle von Verkauf. Ich habe die Magazine geöffnet, um die UCK zu bewaffnen“, sagte er.
 
Die Proteste gegen Banken, die bankrottiert hatten, verwandelten sich damals schnell in einen Konflikt zwischen Albanern vom Norden und vom Süden des Landes und Banden übernahmen die Kontrolle über etwa zehn Städte in Albanien.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein