Ehemaliger Spitzenpolitiker aus Ex-Jugoslawien bei einer Schießerei in Pristina verwundet!

0
3269
Photo: Youtube / Gazeta Express
Der Pristiner Anwalt Azem Vllasi wurde am frühen Morgen um 8:00 Uhr aus einer Feuerwaffe verwundet, bestätigte die Kosovo-Polizei für RTS. Vllasi befindet sich auser Lebensgefahr. Die Kosovo-Polizei hat zwei Personen verhaftet, den mutmaßlichen Angreifer und einen Komplizen.
 
Die Kosovo-Polizei verkündete, dass die Person identifiziert wurde, die auf den Pristiner Anwalt Azem Vllasi geschossen hat, hierbei handelt es sich um Murat Jashari, der der Bruder des ehemaligen lokalen UCK-Kommandanten Ismet Jashari ist, der unter dem Spitznamen “Kommandant Kumanovo“ bekannt ist.
 
Neben Jashari wurde noch eine zweite Person festgenommen, die ihm während des Angriffs geholfen haben soll.
 
Das Motiv für den Angriff wurde nicht bekannt gegeben.
 
Azem Vllasi ist neben seiner Anwaltstätigkeit noch als politischer Analyst tätig und war im ehemaligen Jugoslawien ein Spitzenpolitiker.
 
Quelle: RTS / BETA / Dnevni Avaz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein