Ein Albaner, der in Belgrad für Chaos gesorgt hat, hat erneut Serben bedroht

0
843

Die serbischen Fußballer haben sich für die EURO 2024 in Deutschland qualifiziert, ebenso wie die Fußballer aus Albanien.

Aus diesem Anlass hat der Albaner Ismael Morina, der bekannt dafür ist, bei einem Spiel zwischen Serbien und Albanien in Belgrad eine Drohne mit der Flagge „Großalbanien“ gestartet zu haben, erneut die Serben provoziert.

„Beruhigt euch, Hasen, ich bin hier, um euer Schicksal zu verbessern, macht euch keine Sorgen! Wir sehen uns in der K.o.-Phase“, sagte Morina.

Es sei daran erinnert, dass die albanischen Fußballer nach diesem Vorfall im Stadion von Partizan durch die Entscheidung der UEFA eine Niederlage vermieden haben. Im Gegenteil, die Albaner wurden belohnt, während Serbien bestraft wurde.

Es besteht die Möglichkeit, dass sich Serbien und Albanien in derselben Gruppe befinden, da Albanien in Topf 2 und Serbien in Topf 4 ist.

Quelle: B92

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein