Ein neues Modell der serbischen Wirtschaftsdiplomatie vorgestellt!

0
2128
Photo: Pixabay

Serbien plane nicht, ein neues Programm der Wirtschaftsdiplomaten zu starten, sondern ein Programm der Wirtschaftsdiplomatie, welches gemeinsam mit der Weltbank vorbereitet werde, heißt es aus der Regierung Serbiens. Das Grundziel seien die Stärkung von Export und die Anziehung von Investitionen. Die Arbeitsgruppe sollte das Programm bis Ende März fertigstellen, und mit der Änderung entsprechender Gesetze sollten die neuen Regeln bis Ende des Jahres in Kraft treten. Was man schon weiß ist, dass das Zentrum der Wirtschaftsdiplomatie das Außenministerium sein wird, ohne neue Einstellungen. Das pompös angekündigte Programm der Wirtschaftsdiplomaten hat sich als zu teuer gezeigt, wie auch ineffektiv, weswegen der letzte von ihnen im Sommer nach Hause beordert wurde. In der Regierung heißt es, man habe aus Fehlern gelernt, und dass man nun versuchen wird, mit minimalen Investitionen zu mehr Export und Investitionen ins Land zu kommen. Es wird betont, dass es keine neuen Wirtschaftsdiplomaten geben wird.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein