Einstimmig – Piksi bleibt Trainer bis 2026

0
652

Der Exekutivausschuss des Serbischen Fußballverbandes hat die Vertragsverlängerung mit Trainer Dragan Stojković Pixi bestätigt.

Der FSS hatte vor einigen Tagen mitgeteilt, dass Stojković den Vertrag verlängert hat, aber dies musste vom Exekutivausschuss bestätigt werden.

Nach der Sitzung im Fußballhaus in Stara Pazova am Montag hat der IO einstimmig den Vorschlag des neuen Vertrages angenommen, berichtet „Mozzart Sport“.

Das bedeutet, dass Stojković nach dem historischen Einzug in zwei aufeinanderfolgende große Turniere – der Weltmeisterschaft 2022 in Katar und der EURO 2024 in Deutschland – die „Adler“ auch im Kampf um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2026 in den USA, Mexiko und Kanada führen wird.

Stojković ist seit dem 3. März 2021 Trainer von Serbien, in 37 Spielen hat er 21 Siege, sieben Unentschieden und neun Niederlagen erreicht.

Serbien wird bei der EM in Deutschland in Gruppe C gegen England, Slowenien und Dänemark spielen.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein