Erstes Bild des Unfalls in Nordmazedonien: Ein demoliertes Auto, und so sieht Đorđe David aus!

0
616

Đorđe Nikolić, bekannter als Đorđe David, war in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, der sich auf der Straße von Kumanovo nach Tabanovce, an der Grenze zu Nordmazedonien, ereignete. Auf sozialen Medien sind Aufnahmen vom Unfallort aufgetaucht.

Wie Kurir berichtet, wurde Đorđe ins Krankenhaus in Kumanovo gebracht, wo er versorgt wird und sich stabil fühlt. Inoffiziell heißt es, dass der Sänger angeblich leicht verletzt und am Arm verletzt ist.

Zur Erinnerung, Đorđe David hatte einen Tag zuvor ein Video veröffentlicht, in dem er sich über den Schnee und das schlechte Wetter beschwerte.

Der Musiker erklärte, wie es zu dem Unfall kam.

„Angeblich sind ein Mädchen und ihr Beifahrer, als sie aus ihrem Dorf kamen, in die Autobahn in die falsche Richtung eingebogen. Als sie in die falsche Richtung fuhren, stieß das Mädchen mit einem anderen Auto zusammen. Dabei wurde der Fahrer des Autos, das sie getroffen hat, schwer verletzt, und sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Das Mädchen, das das Auto fuhr und in das andere Auto prallte, wurde leicht verletzt. Ihr Beifahrer, der angeblich ihre Mutter ist, jedoch nicht“ – sagte Đorđe für Grand und enthüllte, dass er auf einen Fußgänger gestoßen sei, der auf der Straße lief.

„Es war neblig, ich hatte Fernlicht eingeschaltet, und das war in Sekundenbruchteilen passiert. Ich bin auf diese Person gestoßen, die auf der Straße lief. Aufgrund der Wucht des Aufpralls bin ich von der Autobahn abgekommen und in Gebüsch zum Stillstand gekommen. Zum Glück hatte ich ein starkes Auto, sonst weiß ich nicht, was mit mir passiert wäre“ – sagte der Rocker für Grand.

Er sagte auch, dass keine strafrechtlichen Maßnahmen gegen ihn ergriffen werden.

Quelle: Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein