Euronews Albanien: Pristina beschlagnahmt das Haus von Milan Radoičić am Gazivode-See

0
419

Die Justizministerin der provisorischen kosovarischen Institutionen, Albulena Hadžiju, hat bekannt gegeben, dass die Umsetzung der endgültigen Maßnahme des Zugangsverbots mit der vorläufigen Maßnahme der Beschlagnahme von Immobilien im Fall „Banjska“ begonnen hat, berichtete Euronews auf Albanisch.

Sie sagte, dass die Agentur für die Verwaltung beschlagnahmter Vermögenswerte mit der Identifizierung der in der Verfügung genannten Vermögenswerte begonnen habe, einschließlich der Villa am Gazivode-See, von der angenommen wird, dass sie Milan Radojičić gehört hat, sowie anderer Vermögenswerte, im Einklang mit dem Gesetz und dem Gericht, berichtete das Portal.

Der Innenminister Djeljalj Svećlja hatte zuvor angekündigt, dass er beabsichtigt, das Haus von Milan Radojičić am Gazivode-See in eine Polizeistation mit Booten für eine Einheit der Kosovo-Polizei umzuwandeln.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein