Europa League: Partizan spielt unentschieden, Roter Stern verliert in Krasnodar

0
1261

 

Enttäuschung für die Schwarz-Weißen im ersten Spiel des Play-Off für die Europa League. In einer trüben Atmosphäre vor leeren Tribünen (nur 100 Fans des Gastteams kamen) spielten Partizan und Videoton ein Spiel ohne Tore. Partizan spielte vorsichtig und einzig Wert einer Erwähnung sind der Torversuch von Vulicevic in der 35. Minute und das annullierte Tor von Djurdjevic in der 69. Minute. Partizan wird sich im Rückspiel sehr anstrengen müssen, um eventuell weiter zu kommen.

Roter Stern hat zwar mit 2:3 verloren in Krasnodar, aber beim Rückspiel hat er große Chancen, wieder bei einem hochrangigen internationalen Wettbewerb mitzumachen. Das Heimteam führte zwei Mal mit zwei Toren Unterschied – 2:0 und 3:1, aber Srnic und Pesic senkten diese Differenz. Die Verteidigung von Roter Stern war jedoch die ganze zeit schwach und der beste Spieler von Krasnodar war Mihailo Ristic, der einst in Roter Stern gespielt hatte.

 

Quelle: Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein