Ex-Chef der serbischen Gendarmerie weist die Anschuldigungen zurück und fängt trockenen Hungerstreik an!

0
1892
Photo: Facebook / Bratislav Dikic

Milan Petrovic, der Verteidiger des ehemaligen Chefs der serbischen Gendarmerie Bratislav Dikic, hat erklärt, dass sein Klient die Anschuldigungen gegen ihn zurückgewiesen und einen trockenen Hungerstreik angefangen hat, melden die Medien in Podgorica. Die Staatsanwaltschaft Montenegros verlangt eine Verlängerung der U-Haft für Dikic und weitere 13 Verdächtige. Im Höheren Gericht in Podgorica begann gestern der Verhör, wegen der Vorbereitung von Terrorangriffen in Montenegro. Als erster wurde gerade Bratislav Dikic verhört. Der Oberste Staatsanwalt Montenegros Ivica Stankovic erklärte für das montenegrinische Staatsfernsehen TVCG, dass die Beweise, vor allem die vom geheimen Abhören darauf hindeuten, dass die verhafteten Bürger Serbiens Straftaten der Schaffung krimineller Gruppen und versuchten Terrors verübt haben. Sechs der vierzehn Verhafteten wurden nach dem Verhör freigelassen, während Dikic bezichtigt wird, Führer der Gruppe gewesen zu sein. Sie wurden in der Nacht vor den Parlamentswahlen in Montenegro verhaftet.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein