Exclusiv: Mutmaßlicher Mörder von Marko Ivkovic gefasst! (VIDEO)

0
503

Laut Angaben aus der Türkei, sollen einige Galatasarayfans die zu dem Zeitpunkt des Mordes am Tatort waren, bei einem Polizeiverhör den Namen des Mörders gestanden haben. Daraufhin wurde die beschuldigte Person von den türkischen Beamten festgenommen, in der Zwischenzeit haben die geständigen Anhänger des türkischen Clubs ihre Aussagen wieder zurückgezogen.

Am letzten Freitag wurde der 25-Jährige Marko Ivkovic, in Istanbul beim Auswärtsspiel in der Basketball-Europaleague, zwischen Galatasaray Istanbul und Roter Stern Telekom ermordet. Zuvor haben die türkischen Sicherheitskräfte den Fans von Roter Stern nicht den Zugang in die Halle gewährt, anschließend kam es auf den Straßen von Istanbul zu einigen Ausseinandersetzungen zwischen den Anhängern beider Clubs. Nachdem die türkische Polizei mit Tränengas und Gummigeschossen gegen die Ausschreitungen vorgegangen ist, haben die Fans aus Belgrad versucht sich aus dem Rauch und Tränengas zurückzuziehen, währenddessen folgte von hinten ein Angriff von Galatasaray-Hooligans, bei welchem der Roter Stern Fan Marko Ivkovic erstochen wurde.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein