Exclusiv: Seselj führte Anti-NATO Protest in Belgrad an! (Video)

0
393
Photo: Youtube

Gestern wurde der 16. Jahrestag bezüglich der NATO-Bombardierung der ehemaligen Bundesrepublik Jugoslawien begangen, diesbezüglich organisierte die Serbische Radikale Partei eine Versammlung in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Einige Stunden bevor die Versammlung vor dem bombardierten Generalstab Serbiens stattfinden sollte, wurde sie von den serbischen Behörden verboten, doch nichtsdestotrotz versammelten sich tausende Anhänger der Serbischen Radikalen Partei am vereinbarten Treffpunkt. Vor dem Generalstab Serbiens gaben der Parteivorsitzende der SRS Dr. Vojislav Seselj und der stellvertretende Präsident der Partei Nemanja Sarovic ihre Reden ab, anschließend setzte sich die Versammlung auf dem Platz der Republik fort. Während des Meetings zündete der Parteivorsitzende Dr. Vojislav Seselj Fahnen der USA, NATO, der sogenannten Republik Kosovo und der Europäischen Union an und rief die Bürger Serbiens dazu auf, sobald sie einen NATO-Soldaten sehen ihn mit Steinen, Eiern oder mit faulen Tomaten zu bewerfen, um ihnen klar zu machen, dass die NATO-Allianz in Serbien nicht willkommen ist. Unter anderem skandierten tausende Anhänger während des Protests Parolen gegen den serbischen Ministerpräsidenten Aleksandar Vucic, die NATO und die Regierung Serbiens.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here