Falls ihr über eine serbische Agentur gebucht habt, dann solltet ihr folgendes Wissen

0
15
Photo: Aeroprints.com

Was, wenn die Reiseagentur die Reise am Abreisetag streicht?

Am Freitag, den 22. Juni, 450 Reisende, die ihre Sommerreisen über die Agentur S. A. B. gebucht hatten, sind nicht abgereist, weil die Agentur die Reise drei Stunden vor Abreise gestrichen hat. Die Agentur war am Freitag geschlossen und ein Verfahren für den Entzug ihrer Lizenz wurde eingeleitet.

Aus der Assoziation jugoslawischer Agenturen YUTA hat man erklärt, was Reisende machen können und sollen, wenn ihre Reise einige Stunden vor Abreise gestrichen wird: „Im Einklang mit dem Gesetz muss die Agentur dem Reisenden die Kosten innerhalb von 14 Tagen vom Datum der Absage der Reise zurückerstatten.“

„Wenn SAB Travel das Geld nicht in der entsprechenden Frist zurückzahlt, entscheidet die Tourismusinspektion über Insolvenz und die YUTA-Reisegarantie tritt in Kraft. Das bedeutet, dass alle Beschädigten ihr Geld von YUTA fordern können.“

Man glaubt aber, dass dies mit SAB Travel, welches Reisen wegen angeblicher Probleme mit ausländischen Partnern abgesagt hat, dieses Problem nicht haben wird, da man keine Insolvenz gemeldet hat.

Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here