Feiger Angriff von albanischer Gruppe auf zwei Serben im Kosovo!

0
4993
Photo: Pixabay
Unbekannte Angreifer haben gestern im Dorf Grncar, in der Gemeinde Klokot, zwei junge Männer aus Partes abgestochen, Slobodan Savic (26) und Marko Mirkovic (18), erfährt das Radio Kosovo und Metochien (RTV KiM). Savic befindet sich derzeit im Krankenhaus in Gracanica.
 
Savic wurde laut den Angaben seiner Mutter Slobodanka, im unteren Teil des Rückens verletzt und wurde deshalb dringend ins Krankenhaus in Gracanica überliefert, während Mirkovic eine Stichverletzung im Brustbereich und der linken Hüfte erlitten hat, er wurde aber in der Zwischenzeit bereits entlassen, nachdem er im Krankenhaus in Gnjilane ärztlich behandelt wurde.
 
Beide Serben wurden um 13:30 Uhr, nachdem sie das Cafe im Dorf verlassen haben, von sechs Personen angegriffen, die sich vorher ebenfalls dort aufgehalten haben, sagte die Mutter des verletzten Savics gegenüber RTV Kim.
 
“Beide wollten nach Hause fahren, aber dann wurde als erstes Marko von ihnen angegriffen und dann mein Sohn Slobodan. Sie waren zu sechst und saßen vorher im Cafe am gegenüberliegenden Tisch. Das hat mein Sohn mir gesagt. Er sagte mir, er habe sie gehört wie sie albanisch gesprochen haben“, sagt Slobodanka.
 
Die Mutter Slobodanka behauptet, dass es vorher keinen Streit zwischen den beiden Serben und der Gruppe am gegenüberliegenden Tisch gegeben hat.
 
Die Polizei wurde über den Angriff informiert, und Savic hat laut den Angaben seiner Mutter bereits seine Aussage bei den Beamten in Gnjilane abgegeben.
 
Quelle: Radio KiM

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein