FIFA bestraft Kroatien und das sogenannte “Kosovo“ wegen „Töte den Serben“ (Video)

0
20657
Photo: FIFA

Die FIFA hat ein Disziplinverfahren gegen das sogenannte Kosovo und Kroatien gestartet weil die Fans der beiden Teams beim WM-Qualifikationsspiel „Töte den Serben“ skandiert haben. AP meldet, dass die Fans – in ihren eigenen Sprachen – anti-serbische Parolen skandiert haben während des ganzen Spiels, bei welchem Kroatien eindeutig mit 6:0 siegte. Die FIFA hat nicht mitgeteilt, wann ein Urteil in diesem Fall gefasst wird. Kroatien hatte schon früher Strafen erhalten wegen verschiedener Zwischenfälle und Ausschreitungen der Fans. Das Spiel wurde in der albanischen Stadt Shkodra gespielt und auf den sozialen Netzwerken sind Videos zu finden, in welchen die Fans beider Teams zusammen anti-serbische Parolen skandieren.

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle:B92

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein