Führung von FIAT und Gewerkschaften unterzeichnen heute eine Vereinbarung!

0
1018

 

Die Regierung Serbiens hat mitgeteilt, dass die Führung von FIAT und die Gewerkschaften eine Vereinbarung getroffen haben, die ermöglichen wird, dass das FIAT 500L Modell auch weiterhin in Serbien hergestellt wird, und dass der Dialog zwischen der Führung und den Gewerkschaften fortgesetzt wird.

Der neue Kollektivvertrag wird die kommenden drei Jahre umfassen. Dieser wird heute in Anwesenheit der Premierministerin Ana Brnabic unterzeichnet.

Man hat eine Gehaltserhöhung im Einklang mit den Projektionen der Inflation des Zentralbank Serbiens für die kommenden drei Jahre vereinbart.

Es wurde ebenfalls vereinbart, dass der Lohn für Nachtarbeit verdoppelt, und dass eine Kommission für technische Messungen gegründet wird.

Der Wirtschaftsminister Goran Knezevic wird als zuständiger Minister die Vereinbarung offiziell bestätigen.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein