Für wen wird in Serbien Fußball gespielt?

0
713

Es wurde ein Strich unter eine weitere Superliga-Saison gezogen, in der sich der Trend des Rückgangs der Zuschauerzahlen, derjenigen, für die Fußball überhaupt gespielt wird – der Fans, fortsetzte.

Crvena zvezda ist erwartungsgemäß mit Abstand der meistgesehene Klub in dieser Region, allerdings ist die durchschnittliche Zuschauerzahl, die in der gerade beendeten Saison die Rot-Weißen im größten Stadion unseres Landes verfolgte, keineswegs spektakulär.

Nur 16.000 Menschen im Durchschnitt pro Spiel verfolgten die Spiele des serbischen Meisters auf heimischem Boden.

An zweiter Stelle steht Partizan mit einem Durchschnitt von 4.124 Zuschauern in Humska.

Zum Vergleich: Das kürzlich stattgefundene Finale der Championship in England verfolgte eine größere Anzahl von Menschen.

Eine sehr ähnliche Anzahl von Menschen versammelte sich auf den Tribünen bei Spielen, in denen Vojvodina, Novi Pazar und Radnički aus Kragujevac Gastgeber waren.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein