Fussball: Roter Stern Belgrad droht der Ausschluss aus der JSL!

0
459

Laut dem serbischen Blatt “Informer“ soll die wirtschaftliche Lage beim ehemaligen Europapokalsieger der Landesmeister Roter Stern Belgrad sehr schwer sein. Laut dem Bericht soll sich die UEFA bereits beim serbischen Fussballverband beschwert haben, weil der FSS den “rot-weißen“ aus Belgrad trotz der hohen Schulden, eine Lizenz für die Jelen Super Liga erteilt hat. Nun droht die UEFA dem serbischen Fussballverband damit, falls der FSS in der neuen Saison dem Roten Stern erneut eine Lizenz für die Jelen Superliga und den Europäischen Wettbewerben erteilt, dass anschlißend Sanktionen gegen den Verband eingeleitet werden, sofern die Schulden der Belgrader nicht beglichen wurden. Das serbische Blatt “Informer“ glaubt, dass eine Art der Sanktion folgende sein könnte und zwar dass alle serbischen Clubs und Nationalmannschaften aus den Europäischen Wettbewerben für mehrere Jahre ausgeschlossen werden. Nun hat Roter Stern Belgrad Zeit bis zum 31. Mai um seinen Schuldenberg von 11,2 Millionen zu begleichen, ansonsten droht der Abstieg in die zweite serbische Spielklasse (Prva Srpska Liga).

– Ich habe keine Worte dafür,  ich kann nur sagen das mich nichts mehr in diesem Leben überraschen wird, sagte der Vizepresident von Roter Stern Belgrad Ivica Toncev.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here