Geschäftsmann Predrag Rankovic Peconi in Schießerei verwundet!

0
2698
Photo: mup.gov.rs
Der Geschäftsmann Predrag Rankovic Peconi wurde gestern Abend in der Belgrader Innenstadt im Hotel Prag angeschossen und danach schnell notoperiert. Die Ärzte teilten mit, dass er nicht in Lebensgefahr schwebt.
 
Die Polizei fahndet nach dem Täter, wessen Identität bekannt ist. „Der Mann kam in den Saal des Restaurants im Hotel, sah Rankovic und ging auf ihn zu. Es war klar, dass sie sich kennen. Im nächsten Moment holte der Mann eine Pistole aus seiner Tasche und begann zu schießen“, erklärte gegenüber Novosti einer der Gäste des Hotels.
 
„Es war klar, dass sie sich kennen, sobald Rankovic ihn gesehen hatte, änderte sich sein Gesichtsausdruck“, sagte der Gast.
 
Die Ärzte teilten mit, dass sie keine Komplikationen erwarten.
 
Quelle: Vecernje Novosti

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein