Gründung von Großalbanien: Dveri fordern Antworten von der Regierung Serbiens!

0
431

Auf dem ganzen Territorium der südserbischen Provinz Kosovo und Metochien, nehmen die Aktivitäten zur Gründung eines sogenannten “großalbanischen Staates“ drastisch zu. Auf dem gesamten Gebiet wurden großalbanische Fahnen ausgebreitet, wobei nicht nur Privatpersonen an dieser Aktion teilgenommen haben, sondern auch öffentliche Institutionen. Interessant ist auch, dass neben der südserbischen Provinz auch in Montenegro die Fahne vom sogenannten “Großalbanien“ gehisst wurde. Nun fordert die serbische Bewegung “Dveri“ von der serbischen Regierung, dass sie mit Hilfe der EULEX und der UNMIK Druck auf die albanischen Behörden in Kosovo und Metochien ausüben, um die Gründung eines sogenannten Großalbaniens zu verhindern. Ebenfalls fordern sie eine Antwort vom serbischen Ministerpräsidenten Aleksandar Vucic, warum er die Aussage von Agim Ceku nicht dementiert, dass die sogenannte “Kosovo-Regierung“ eine eigene Armee Gründen möchte. Denn zuvor hatte Vucic selbst das serbische Volk zur Teilnahme an den sogenannten “Kosovo-Wahlen“ aufgerufen, obwohl sie gegen die Verfassung Serbiens verstoßen, mit der Begründung, dass sie so das Interesse Serbiens schützen würden. Ebenfalls soll die aktuelle Regierung Serbiens öffentlich bekannt geben, worum es beim vergangenen Treffen in Belgrad mit den Angehörigen der NATO-Allianz ging und warum Serbien im nächsten Jahr die NATO-Versammlung organisieren wird, obwohl die NATO vor nicht langer Zeit unser Land bombadiert hat, verkündeten die Dveri.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein