Haager Anklage verlangt 220 Jahre Haft für Prlic und die Mitangeklagten!

0
3024
Photo: Wikipedia
Die Anklage des Haager Tribunals hat vom Berufungssenat verlangt, dass die Urteile gegen sechs hohe Funktionäre der selbsternannten kroatischen Republik Herceg-Bosna und des „Kroatischen Verteidigungsrates“ die Strafen verdoppelt werden, und dass sie auf insgesamt 220 Jahre Haft verurteilt werden.
 
2013 wurden Jadranko Prlic und weitere fünf Personen zu insgesamt 111 Jahren Haft wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt, welche im Bosnien-Krieg zwischen 1992 und 1994 verübt worden waren.
 
Medien in Bosnien und Herzegowina melden, dass die Anklage der Ansicht ist, dass die ausgesprochenen Strafen den Schrecken der Verbrechen nicht entsprechen, und dass sie verdoppelt werden müssen.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein