Haager Tribunal: Karadzic erwartet Freispruch!

0
385

Sein Rechtsberater Peter Robinson sagte zuvor, Karadžić habe nichts vom angeblichen Massaker an den tausenden Moslems in Srebrenica 1995 gewusst. „Keiner der Zeugen konnte bestätigen, dass Karadžić geplant, befohlen oder überhaupt vom angeblichen Massaker in Srebrenica gewusst hat“, sagte er. Die Haager Anklage gab ihr Schlusswort am 29. September und verlangte lebenslange Haft für Karadžić. Das Urteil könnte Ende 2015 ausgesprochen werden. Der ehemalige Präsident der Republika Srpska wird für Verbrechen während des Krieges in Bosnien und Herzegowina in den Neunzigern angeklagt.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein