Haradinaj: Ich habe nicht gedroht, ich habe gesagt, dass Sie uns provozieren!

0
3630
Photo: Youtube
Der Abgeordnete im Kosovo-Parlament Daut Haradinaj hat erklärt, er habe nicht gedroht, das Kosovo werde keine Serben mehr haben, wenn sein Bruder Ramush Haradinaj an Serbien ausgeliefert wird.
 
„Ich habe gesagt, dass jemand aus Serbien im Kosovo die gleiche Situation auslösen will wie 1999, und dass in dem Fall die Antwort gleich sein wird. Ich habe nicht gedroht. Im Gegenteil, ich habe gesagt, man soll uns nicht provozieren, weil die Zeit von Milosevic hinter uns ist“, sagte er dem Belgrader Ekspres.
 
Auf die Frage hin, wieso Belgrad für das Schicksal der Serben im Kosovo Verantwortung tragen würde, wenn Haradinaj an Serbien ausgeliefert wird, sagte er, Serben könnten nicht dafür verantwortlich sein, aber ihre Führer in Belgrad schon.
 
„Sie wissen, dass das Haager Tribunal meinen Bruder freigesprochen hat, und wollen um jeden Preis den Konflikt mit Albanern aufrecht erhalten“, sagte er.
 
Er negierte auch, dass es ethnische Säuberung der Serben im Kosovo geben wird, wenn sein Bruder ausgeliefert wird, und fügte hinzu, dass dem offiziellen Belgrad die Serben im Kosovo völlig egal sind.
 
Quelle: B92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here