Haris und Melina Džinović lassen sich scheiden

0
449

Eines der bekanntesten Showbiz-Ehepaare, Haris und Melina Džinović, haben beschlossen, nach einem Jahrzehnt Ehe einen Schlussstrich zu ziehen.

Obwohl sie ihre emotionale Beziehung bereits im Jahr 2002 begonnen und zwei Kinder, den Sohn Kan und die Tochter Đina, bekommen haben, traten sie erst 12 Jahre später in den Bund der Ehe.

„Melina und Haris haben sich für eine einvernehmliche Scheidung entschieden, da ihre Beziehung schon seit einiger Zeit nicht mehr optimal lief. Sie haben die aktuell beste Entscheidung für sich und ihre Kinder getroffen. Haris ist bereits aus ihrer Villa in Senjak ausgezogen, und Melina ist dort mit den Kindern geblieben. Der Scheidungsprozess ist im Gange, und später wird festgelegt, wie das Vermögen zwischen ihnen aufgeteilt wird“, enthüllte eine gut informierte Quelle, die der Familie Džinović nahe steht, den Medien.

Melina bestätigte diese Informationen.

„Verstehen Sie mich richtig, ich möchte nicht darüber sprechen. Danke für den Anruf, auf Wiedersehen“, sagte sie.

Übrigens begann die Liebesgeschichte des beliebten Sängers und der Modedesignerin im Jahr 2002, als Melina im dritten Studienjahr war. Ihre Emotionen entflammten sofort, und obwohl sie nicht gerne über ihr Privatleben sprechen, gab Haris in einem seiner seltenen Interviews zu, dass sie sich „einfach gefunden haben“.

Wie sie später zugab, begann Melina ihre Beziehung zu Haris ohne viel Nachdenken.

Die beiden heirateten nach 12 Jahren gemeinsamen Lebens, und ihre ewige Liebe schworen sie im Jahr 2014 auf einer luxuriösen Jacht in der Nähe von Dubrovnik.

(Vesti Online)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein