Heinz-Christian Strache: „Kosovo ist Serbien, die EU muss das annehmen!“

0
11022
Photo: Wikipedia Commons / Christian Jansky

Der Vorsitzende der einflussreichsten rechtsorientierten Partei in Österreich, Heinz-Christian Strache behauptet, im Gegensatz zu anderen Politikern in Österreich, das Kosovo sei ein unzertrennbarer Teil Serbiens. Der Vorsitzende der Partei, welcher auch der Favorit bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen Norbert Hofer angehört, hat im Interview für das Blatt Informer aus Belgrad erklärt, Serbien habe einen langen Weg hinter sich, und es sollte Teil der EU sein. „Serbien würde ich gleich in die EU aufnehmen. In Österreich gibt es viele Serben und etwa 500 sind Mitglieder bei uns in der Partei. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass Serben ein fleißiges Volk sind, und in Österreich sind sie die besten Arbeiter“, sagte er. Er sagte, er sei kein Neonazi, sondern Patriote, und Europa sollte christlich sein, weil das die Wurzeln Europas sind. „Wir sollten Moslems nicht vertreiben, aber wir müssen die Flüchtlingswelle stoppen“, sagte er.

Quelle: Vesti Online

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein