Heute feiert die Kirche die Geburt der Mutter Gottes

0
51
Marias Geburt
Foto: Kurir/Fresko aus Studenica

Heute feiern die serbisch-orthodoxe Kirche und alle Gläubigen der Geburt der Mutter Gottes, Maria.

Im Serbischen ist der Tag als Mala Gospojina, Mala Gospođa oder Mala Bogorodica bekannt.

Die Namen von Marias Eltern tauchen in den kanonischen Evangelien der Bibel nicht auf. Allerdings finden sie sich vor allem im Protoevangelium des Jakobus, einer apokryphen Schrift, die auch in der Orthodoxie zur Liturgie gehört. Aber auch die Westkirchen verweisen auf diesen Text.

Demnach handelte es sich bei Marias Eltern um die heilige Ana und den Heiligen Joakim bzw. Jovan aus Nazareth. Joakim selbst führte weiterhin seinen Familienstammbaum der Überlieferung nach bis zu König David zurück. Ana und Joakim waren lange kinderlos geblieben, aber der Herr erhörte ihre Gebete und schenkte ihnen, als sie schon selbst im vorgerückten Alter waren, eine Tochter.

Weiter wissen die alten Texte zu berichten, dass Marias Eltern sie im Alter von drei Jahren zum ersten Mal mit zum Tempel in Jerusalem nahmen. Im Alter von 14 Jahren wurde ihr in Nazareth offenbart, dass sie einst Gottes Sohn gebären würde.

Traditionell ein großer serbischer Feiertag

In Serbien ist der heutige Tag abseits der kirchlichen Feiern ein großer Tag im Volksglauben. So werden Hochzeiten im Herbst gerne auf diesen Tag gelegt. Auch markiert der heutige Tag die Zeit des Pflügens und den Beginn der Winteraussaat.

Weiterhin ist es um diesen Tag Brauch, Viehmärkte abzuhalten.

Ist das Wetter zudem am heutigen Tag mild und der Himmel klar, so glauben viele, dass der beginnende Herbst und Winter mild verlaufen werden.

Frauen sollten an diesem Tag keine Hausarbeiten machen. Vor allem sollten sie heute weder putzen, Wäsche waschen noch andere schwere Dinge tun. Auch Handarbeiten sind heute nicht gern gesehen.

Wie verbringt Ihr den heutigen Tag? Verzichtet Ihr heute auf Haus- und Handarbeiten? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: rtvbiser.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here