Hochverrat: Serbien erkennt sogenannte Kosovopässe an!

0
456

Ab heute können die Bürger der südserbischen Provinz Kosovo und Metochien mit sogenannten Kosovopässen die Grenzübergänge Serbiens passieren. Auch über die Flughäfen in Nis und in Belgrad, können die Bürger mit ihren Pässen das Land verlassen, wurde vom Amt der stellvertretenden Ministerpräsidentin des sogenannten Kosovo, Edita Tahiri verkündet. Ebenfalls hat die serbische Regierung eine neue Verordnung bezüglich der Anerkennung der Universitätsdiplome des sogenannten Kosovo erlassen. Zur Zeit haben die serbischen Offiziellen diese Aussage weder bestätigt noch dementiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein