Hoyt Yi: Die russische Vision für Serbien unterscheidet sich von der serbischen!

0
2349

 

„Wir hoffen, dass die Serben erfahren werden, dass Amerika, die Europäische Union und ihre Mitgliedsländer diejenigen Partner sind, die Serbien helfen, seine Ziele zu erreichen“, erklärte der stellvertretende Assistent des US-Staatssekretärs Brian Hoyt Yi. „Unsere Vision ist, dass Serbien sich besser in Europa integriert und ein Teil der europäischen Familie der fortgeschrittenen Demokratien wird“, sagte Yi, welcher nicht denkt, dass „Russland so eine Vision für Serbien und den westlichen Balkan“ hat.

Yi sagte in einem Interview für Fonet, dass die Änderungen im Weißen Haus nicht bedeuten, dass sich die amerikanischen Prioritäten in Serbien und auf dem Balkan ändern.

„Wir wollen weiterhin, dass die Region mehr Erfolg, Sicherheit und Stabilität hat, wie auch, dass sie in den Rest Europas integriert wird“, sagte er.

„Wir werden weiterhin auf diesem Weg Unterstützung leisten“, sagte er.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein