Interpol hat einen internationalen Haftbefehl für Danka Ilić ausgestellt

0
508

Interpol hat eine gelbe Fahndungsnotiz für das verschwundene Mädchen Danka Ilić herausgegeben, berichtete Igor Jurić, der Präsident des Zentrums für vermisste und misshandelte Kinder, in den sozialen Medien.

Auf der Interpol-Website wird angegeben, dass das Mädchen ein Jahr alt ist. Ihr physisches Erscheinungsbild und charakteristische Merkmale wie ein Maulbeerfleck am linken Oberarm und ein Maulbeerfleck am linken Ohr werden beschrieben.

Zur Erinnerung: Das Mädchen verschwand am Dienstag um 13.45 Uhr in der Siedlung Banjsko Polje in Bor. Sie hat braunes Haar, braune Augen und ist etwa 85 Zentimeter groß. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine olivgrüne Jacke, lila Hosen, schwarze Turnschuhe und ihr Haar war zu einem Zopf gebunden.

Heute tauchte in den sozialen Medien und in einigen Medien ein Video auf, das ein Mädchen zeigt, das Danka Ilić ähnlich sieht.

Die serbische Polizei arbeitet auch daran, die Umstände im Zusammenhang mit dem in Wien aufgetauchten Video aufzuklären, wurde inoffiziell gegenüber N1 bestätigt. Dies ist, wie es heißt, einer von vielen Hinweisen, an denen die Behörden arbeiten.

Die Wiener Polizei hat einen serbischen Staatsbürger, der in der Hauptstadt Österreichs lebt, befragt, der das Mädchen in dieser Stadt aufgenommen hat, das Danka ähnlich sieht.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein