„Jeder sollte Brüder wie Nikola Jokić haben.“

0
621

Der französische Basketballspieler Joffrey Lauvergne hat erklärt, dass jeder Brüder wie Nikola Jokić haben sollte.

„Ich erinnere mich an seine erste Ankunft in Amerika. Nikola kommt mit seinen Brüdern in Denver an. Sie sind sehr wichtig in der ganzen Geschichte um Nikola Jokić, und das sage ich am aufrichtigsten. Jeder sollte Brüder wie Nemanja und Strahinja haben. Sie sind es, die immer Nikolas Rücken decken, ihn immer beschützen und aufpassen. Ich lese jetzt, wie sie von Journalisten ins Visier genommen werden, weil sie während eines Spiels jemanden in den Zuschauerrängen geschlagen haben. Wahrscheinlich hat diese Person es verdient, wer weiß, was er gesagt und wie er sich verhalten hat. Für mich sind Nikolas Brüder großartige Jungs, und ich möchte sie hiermit grüßen“, sagte Lauvergne gegenüber Mozzart Sport.

„Die beiden kamen in diesen ersten Tagen auf mich zu und baten mich, Nikola zu helfen, weil er weder die Stadt noch die Leute kannte, ihn mit dem Auto zu fahren und bei ihm zu sein. Sie konnten noch nicht fahren, sie waren gerade erst in Amerika angekommen. Sie fanden sich nicht zurecht. Also haben Nikola und ich in dieser Saison wirklich viel Zeit zusammen verbracht, wir sind überall gemeinsam hingefahren. Wir haben geredet und uns unterhalten. Er ist ein toller Typ, ein echter Freund“, sagte der Franzose.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein