Jokić gewinnt mit Denver gegen Portland

0
23
jokic-im-spiel-denver-gegen-portland
Foto: Screenshot/YouTube/Bleacher Report

Ein weiteres Mal konnten die Denver Nuggets gegen die Portland Trail Blazers gewinnen.

Und abermals war es Nikola Jokić, welcher den Nuggets den Sieg sicherte.

Als Center lieferte der Serbe, wie gewohnt eine Spitzenleistung ab. In einem der spannendsten Spiele der Saison und nach zwei Verlängerungen gelang es ihm und seinen Teamkollegen die Blazers mit 147:140 zu bezwingen.

Der Serbe lief dabei zur Höchstform auf. Er spielte auf einem Niveau, welches einem Most Valuable Player mehr als würdig war. 38 Punkte, 11 Rebounds und 9 Assists gingen auf sein Konto. Dass die Blazers alles taten, um dem Star aus Kraljevo den Ball abzujagen, liegt auf der Hand. Es nützte aber nichts. Auch war er stets Vorreiter jeglicher Offensive seines Teams.

Selbst ein Gerangel blieb nicht aus. Carmelo Anthony schubste Jokić einfach zu Boden und kassierte dafür ein Flagrant-1-Foul.

Herausragend bei den Blazers war zudem die Leistung von Damian Lillard. Ihm gelang es sechs Triples in Folge für seine Mannschaft zu werfen.

In der zweiten Halbzeit konnten die Nuggets jedoch kontinuierlich ihren Vorsprung vor ihren Gegnern aus Portland aufrechterhalten.

Jetzt geht es darum, noch ein weiteres Spiel gegen die Blazers zu gewinnen. Die Möglichkeit dazu haben Jokić und sein Team aber bereits schon am Freitag. Dann wären die Nuggets bald im Halbfinale der Western Conference. Und dies hätten sie vor allem ihrem serbischen Teamkollegen zu verdanken.

Feuert Ihr die Nuggets bei ihrem Spiel am Freitag an? Schreibt es uns in die Kommentare.

Foto: Screenshot/YouTube/Bleacher Report

Quelle: mondo.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here