Jovanović und Saldanja beenden die Agonie von Partizan (VIDEO)

0
558

Die Fußballer von Partizan haben Mladost aus Lučani mit einem Ergebnis von 3:0 in der 35. Runde der serbischen Superliga besiegt und eine lange Serie von Misserfolgen beendet.

Die Schwarz-Weißen hatten in den letzten sechs Spielen in allen Wettbewerben vor diesem Match nur ein Unentschieden und fünf Niederlagen erzielt. Sie durchliefen eine Agonie, daher war der Sieg für das Team von Albert Nađ dringend nötig.

Am Ende, trotz vieler Probleme, dank Nath’s Tor, aber vor allem dank der brillanten Leistungen des Torhüters Jovanović, dann dem Treffer von Saldanja in der Schlussphase und Baždar’s Tor tief in der Nachspielzeit, feierten die Schwarz-Weißen einen Sieg, auf den sie lange gewartet hatten.

Sie eroberten erneut den zweiten Platz, den kurzzeitig TSC nach einem 2:0-Sieg gegen Čukarički übernommen hatte.

Partizan wird die verbleibenden beiden Spiele der Saison beide in Belgrad spielen, zunächst auswärts gegen Čukarički und dann gegen Radnički 1923 vor ihren eigenen Fans zum Saisonabschluss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein