Kapetan Dragan: Dies ist nur ein Schauprozess, die Zeugen sind falsch

0
864

Dragan Vasiljkovic, bekannt als Kapetan Dragan, hat heute erklärt, er sei unschuldig für die Kriegsverbrechen an kroatischen Soldaten und Zivilisten im vergangenen Krieg, wofür er vor dem Regionalgericht im kroatischen Split angeklagt wird.

Der Prozess wird vom 18. bis zum 20. Oktober mit Zeugenaussagen fortgesetzt.

Nach 20 Minuten des Vorlesens der Anklageschrift sagte Dragan Vasiljkovic vor dem Gerichtssenat, angeführt von Richter Damir Romac, er verstehe die Anklage, weise sie aber zurück in jedem Punkt.

 

Der Anklage zufolge ist Vasiljkovic schuldig für Kriegsverbrechen an kroatischen Gefangenen in Knin und Buska zwischen 1991 und 1993. Vasiljkovic sagte, er habe 11 Jahre im Gefängnis ohne Beweise und Urteil verbracht und nannte die Anklage komisch und dreist. „Ich bin ein Verteidiger meiner Heimat, Jugoslawien, und es ist beleidigend, mich Aggressor zu nennen“, sagte er.

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein