Konsultationen: Nikolic verlässt nach 30 Sekunden das Gespräch mit der SRS! (Video)

0
503
Photo: Youtube
– Wir waren 30 Sekunden auf den Konsultationen. Fünf Minuten haben wir auf ihn gewartet. Als wir uns setzten, fragte er mich: „Wie gehts dir Nemanja?“. Nikolic hatte keine Geduld sich anzuhören, was wir ihm zu sagen zu haben, deshalb stand er auf und hat das Gespräch verlassen, behauptet Nemanja Sarovic, der stellvertretende Präsident der Serbischen Radikalen Partei.
Er ging gestern zusammen mit der Funktionärin Natasa Jovanovic zu den Konsultationen mit dem Präsidenten Serbiens Tomislav Nikolic, der bis 15 Uhr mit allen Vertretern der Wahllisten gesprochen hat, die am 24. April bei den Wahlen ins Parlament eingezogen sind.
– Wir haben ihm gesagt, dass wir in keiner Regierung mit Aleksandar Vucic sein möchten und forderten Nikolic zum Rücktritt auf. Wir sagten ihm, dass es eine Schande ist, dass ein Mensch mit gefälschten Diplom an der Staatsspitze sitzt, dass er in zahlreiche kriminelle Affären verwickelt ist und das er eine Person ist, die in den letzten Jahren zahlreiche Immobilien erworben hat, erzählte Sarovic den Reportern vor dem Präsidentensitz.
Anschließend, behauptet Sarovic, hat Nikolic die Konsultationen mit den Radikalen verlassen.
Laut seinen Worten war es eine formelle Sitzung und dass das erste Aufeinandertreffen zwischen Nikolic und Seselj “an einem anderen Ort und in der Öffentlichkeit“ stattfinden soll.
Sarovic gab ebenfalls an, das Nikolic die SRS-Funktionärin Natasa Jovanovic am Ausgang gefragt hat, wie die Partei in Kragujevac abgeschnitten hat.
Quelle: Blic
Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Videoquelle: Youtube / Kurir

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein