Kosovska Mitrovica: Albanien-Fans provozieren erneut! (FOTO)

0
582

Vor einigen Tagen hat Ismail Morina den südlichen Teil der serbischen Stadt Kosovska Mitrovica, in der südserbischen Provinz Kosovo und Metochien besucht. Hierbei handelt es sich um den 32-Jährigen Albaner, der in Belgrad beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien die großalbanische Fahne mittels einer Drohne gesteuert hat. Die darauffolgenden Szenen aus dem Spiel sind uns ja bestens bekannt. Jedenfalls fotografierte sich Morina am hellichten Tag in aller Öffentlichkeit mit zwei weiteren Personen im südlichen Teil der Stadt, wobei ein Foto besonders für viel Gesprächsstoff in den sozialen Netzwerken gesorgt hat. Und zwar fotografierten sich die drei Personen mit einer albanischen Kappe, einem Albanien-Schal und mit einer Kalaschnikow bewaffnet auf einem Berg, welcher im Hintergrund einen klaren Blick auf die serbische Stadt Kosovska Mitrovica bietet. Das die drei Albanien-Fans mit diesem Foto keine Botschaft des Friedens vermitteln wollten ist klar, deshalb wurde auch der 30-Jährige A. M. von der sogenannten Kosovo-Polizei festgenommen, weil er mit der AK-47 posierte. Doch nach einem kurzen Verhör auf der Polizeistation wurde er wieder freigelassen.

Foto

Vor dem Park des Friedens, genauer gesagt vor der Ibar-Brücke die zum nördlichen Teil der Stadt führt.

Mit der AK-47 bewaffnet, im Hintergrund sieht man die serbische Stadt Kosovska Mitrovica.

Fotoquelle: Facebook

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein