Kragujevac: Zur Ehre für Slowaken und Tschechen, die 1918 erschossen wurden!

0
455

Im letzten Jahr des Ersten Weltkriegs gab es einen Aufstand in der Einheit der österreichisch-ungarischen Armee, die dort stationiert war, und die meisten Soldaten waren Slowaken und etwas weniger Tschechen. Sie wurden dann vors Militärgericht gebracht und man richtete sie am 21. Juni 1918 hin. 1924 wurde als Erinnerung an sie ein Denkmal aus weißem Marmor errichtet, auf dessen Spitze sich ein Adler aus Bronze, mit ausgebreiteten Flügeln befindet.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein