Kragujevac hat ein Protokoll zur Zusammenarbeit mit Milwaukee unterzeichnet

0
492

Die Stadt Kragujevac und Milwaukee, die größte Stadt im US-Bundesstaat Wisconsin, haben ihre Zusammenarbeit offiziell mit der Unterzeichnung eines Kooperationsprotokolls besiegelt. Wie auf der Website der Stadtverwaltung von Kragujevac veröffentlicht wurde, unterzeichneten Bürgermeister der Stadt Milwaukee, Cavalier Johnson, und der Vorsitzende des Übergangsorgans von Kragujevac, Nikola Dasic, das Protokoll in Milwaukee.

„Ich hatte die Ehre, im Namen der Stadt Kragujevac zusammen mit Bürgermeister Cavalier Johnson das Kooperationsprotokoll zwischen unseren beiden Städten zu unterzeichnen, und es ist eine besondere Freude, dass bei der Zeremonie auch eine große Anzahl von Serben anwesend war, die hier leben“, sagte Dasic.

Er betonte, dass es auf wirtschaftlicher und Bildungsebene viele Verbindungen zwischen den beiden Städten gibt.

„Wir haben eine solide Grundlage für Zusammenarbeit, daher glaube ich, dass sie auf dem Austausch von Ideen und Erfahrungen basierend fruchtbar und langfristig sein wird“, fügte Dasic hinzu.

Der für die Zusammenarbeit mit Partnerstädten zuständige Beamte in Milwaukee, Russell Stamper, schätzte, dass die Zusammenarbeit mit Kragujevac bald konkretisiert wird, insbesondere im Bereich Industrie und Produktion, während die Stadträtin von Milwaukee, Marina Dimitrijevic, erklärte, dass beide Städte bereit sind, voneinander zu lernen und gemeinsame Interessen in Bezug auf Wirtschaft und wissenschaftliche Entwicklung zu finden.

Die Stadt Milwaukee hat kürzlich ihr 178-jähriges Bestehen gefeiert, und laut historischen Aufzeichnungen kamen die ersten Serben vor 150 Jahren hierher und bildeten praktisch eine der ersten ethnischen Gemeinschaften in dieser Region.

Wie aus der Stadtverwaltung von Kragujevac mitgeteilt wurde, hat Milwaukee die größte serbische Gemeinschaft in den USA und die älteste Schule, offiziell die erste serbische Schule in der Diaspora.

Die Stadt Kragujevac hat die Initiative zur Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Stadt Milwaukee gestartet und dabei „die Allianz der beiden Staaten in zwei Weltkriegen“ und die „zahlreiche serbische Diaspora“ in dieser Stadt als Gründe angeführt.

Kragujevac hat Abkommen zur Zusammenarbeit mit 28 Städten in 20 Ländern unterzeichnet.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein