Kroatien: Hasanbegovic führt einen „Kulturkrieg“ für die kroatische Rechte!

0
545
„Der neue Kulturminister Kroatiens ist der ultrarechte Politiker und erwiesener Faschist Zlatko Hasanbegovic, der mit seinem ‚Kulturkrieg‘ den Weg für die Zukunft bahnt“, schreibt das amerikanische Portal Foreign Policy.
„Die kroatische Rechte ist nicht so stark wie die in Ungarn und Polen und führt den Krieg gegen Demokratie bisher in der Kultur, aber das ist nur ein Zeiger einer dunklen Zukunft“, heißt es.
Das Portal erinnert daran, dass Hasanbegovic (42) Mitglied einer ultrarechten Partei war, die offen die faschistische Ustascha-Bewegung aus dem Zweiten Weltkrieg feiert, und dass er sich, obwohl er kein Mitglied mehr ist, der Prinzipien der Partei nicht losgesagt hat.
Das Portal meint aber, die Rechte sei in Kroatien noch nicht stark genug, um die Macht an sich zu reißen, und Kroatien „zeige Muskeln“ nur indem es den Weg Serbiens in die EU blockt.
Hasanbegovic hat unter anderem den Film „Jasenovac: Die Wahrheit“ unterstützt, in welchem die Verbrechen negiert werden, die in diesem Konzentrationslager an Serben, Roma und Juden verübt wurden.
 
Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein